Erster Ausflug der RUNDUMADUM-Wandergruppe

Furious Horst

Samstag 21. April 10.30 h
Erster Ausflug der RUNDUMADUM-Wandergruppe
mit „Furious“ Horst Leonhardsberger.

Als bewegungsfreudige, genussorientierte SpazierengeherInnen wollen wir unsere schöne Heimatstadt erkunden. Selbstverständlich nur bei Schönwetter gehen wir (etwas andere) Etappen des 120 km langen RUNDUMADUM– Wanderwegs und kehren zwischendurch bzw. am Schluss in guten Lokalen bzw. beim Heurigen ein. Egal ob Groß, ob Klein, ob schnell oder eher gemächlich… Wir wollen uns einige schöne Samstage für alle Generationen gestalten… Neo-WienerInnen herzlich willkommen!

Horst Leonhardsberger ist DJ, Philosoph und Gastronomiekenner. Er hat sämtliche Stadtwanderwege und auch den „rundumadum“ in den letzten Jahren erforscht – und bietet uns nun seine fachkundige Unterstützung an.

Stefan Zweig über Wien: „Die letzten Häuser der Stadt spiegelten sich im mächtigen Strome der Donau oder sahen hinaus über die weite Ebene oder lösten sich auf in Gärten und Felder oder klommen in sachten Hügeln die letzten grün umwaldeten Ausläufer der Alpen hinauf, man fühlte kaum, wo die Natur, wo die Stadt begann, eines löste sich ins andere ohne Widerstand und Widerspruch.“

Der 2005 von der Gemeinde Wien errichtete 120 Kilometer lange „rundumdum-Wanderweg“ bietet die Möglichkeit, in vielen leicht zu wandernden Etappen die Beschreibung Wiens von Stefan Zweig in heutigen Bedingungen zu erfahren.

Horst Leonhardsberger: „Ich habe diese Tour letztes Jahr unternommen, aufgeteilt in jeweils ca. 15 km lange Etappen, deren Anfangs- und Endpunkte leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind, und möchte dieses Jahr diese tolle Erfahrung mit anderen Menschen teilen. Ich bin kein Sport-, sondern ein Schönwetterwanderer.

Startend am späteren Vormittag sollen die einzelnen Etappen in angenehmem Tempo, welches Raum für Unterhaltungen lässt, gewandert werden, ein gemütlicher Ausklang in einem Heurigen ist durchaus angestrebt.“

Teilnahme kostenlos, Anmeldung bei Ulli Fuchs erbeten (0650 510 92 78)
Erster Ausflug (= der „Anstrengendste“)
Treffpunkt Nussdorf, Endstation D, 10.30 Uhr
Weglänge: 7,6 Kilometer
Von Nussdorf aus entlang der Donaupromenade über den steil verlaufenden Nasenweg bis zum Leopoldsberg.Den Wanderweg neben der Höhenstraße entlang bis zur „Josefinenhütte (Hütte am Weg)“. Am Kahlenberg vorbei über die Sulzwiese bis hin zum Cobenzl.