Stadtwildnis, Rittergau und alte Schanzen: Streifzüge rund um Wien

Stadtwildnis, Rittergau und alte Schanzen: Streifzüge rund um Wien
Virtuelle Führung von Anton Tantner 31. März, 19 Uhr Zu Fuß und mit dem Rad erkundet der Historiker Anton Tantner Wien und seine Umgebung und führt in die faszinierende Welt der Kuruzzen und Hermaphroditen, der Schanzen und Ritterturniere. Der Vortrag ermöglicht es, die Ergebnisse dieser Streifzüge bequem von zu Hause aus zu erleben, ganz gleich, ...

Sonic Fictions – Clara Rockmore 111

Sonic Fictions - Clara Rockmore 111
Die REVOLUTIONSKONJUNKTIVIST*INNEN – Lese- und Lötbühne präsentiert:Sonic Fictions – Clara Rockmore 111 Mittwoch, 9.3.2022, 16 Uhr … Weiterlesen

Unterwegs – Schreiben auf Schienen

Unterwegs – Schreiben auf Schienen
Die REVOLUTIONSKONJUNKTIVIST*INNEN – Lese- und Lötbühne präsentiert:Unterwegs – Schreiben auf Schienen Mittwoch, 20.4.2022, 16 UhrLIVE-STREAM aus dem Irma-Schwager-Park 1020, Obere Augartenstraße 16 … Weiterlesen

Der Linienwall. Kontrolle und Protest an der Außengrenze Wiens

Der Linienwall. Kontrolle und Protest an der Außengrenze Wiens
Donnerstag 3. März, 19 UhrDer Linienwall. Kontrolle und Protest an der Außengrenze Wiens Virtuelle Führung von Anton Tantner.

Automatic for the People – Automaten-Lesung und -Eröffnung

Automatic for the People – Automaten-Lesung und -Eröffnung
26.1.2022, ab 16 Uhr Online:https://univienna.zoom.us/j/93694633729?pwd=N1M3OXpDbGRzakdNY2xzNUJ0OXZrUT09 „Automatic for the People“ – dieser Wahlspruch aus Weaver D’s kleinem afro-amerikanischem Soulfood-Restaurant war titelgebend für REMs gleichnamiges Studioalbum; das Labor Alltagskultur nimmt ihn zum Anlass für die Eröffnung eines restaurierten Münzautomaten, der gegen Einwurf von 2€ kleine Dinge unter die Menschen bringt – nicht ohne Blick auf die populäre ...

Das Sandland an der March

Das Sandland an der March
Virtuelle Führung von Anton Tantner 20. Januar, 19 Uhr Die von Anton Tantner angeleitete Online-Exkursion führt in die Ebene dies- und jenseits der March, ein Land voller verborgener Schönheit, die sich für manche nur auf den zweiten Blick erschließt. Wir starten auf der Trasse des angeblich ersten österreichischen Radfahrwegs, 1899 eröffnet, besuchen Sanddünen und Trockenrasen, ...