Freie Akademie Meidling

Ein Covid-Antidepressionsprojekt zur Weltverbesserung des Kulturvereins „Labor Alltagskultur“ (ZVR 504142262), open air im Meidlinger Schrebergarten. Wir alle sind regelrecht ausgehungert nach zwischenmenschlichen Begegnungen, wieder Zusammensein-Dürfen mit lieben Menschen -sogar schon auch mit weniger lieben-, überhaupt: nach direkter, persönlicher Kommunikation, nach einem nicht-virtuellen, echten Austausch. Der lange Lockdown hat nicht nur ausgeprägten „Gesellschaftstigern“ schier Übermenschliches abverlangt, sondern wirklich allen WienerInnen, egal welchen Alters und Berufes: seien es die alten alleinstehenden Damen, die keinerlei Aufgabe haben, und damit kämpfen, nicht depressiv zu werden, oder alleinerziehende Mütter, die vor lauter Anstrengung und Überarbeitung im Gegenzug gar nicht wissen, wo ihnen der Kopf steht. Das Labor Alltagskultur hat das perfekte Angebot für alle Geplagten. 1120 Wien, Kolonieweg 48 (Nähe U6 Tscherttegasse) Bis auf weiteres gilt die 3G-Regel, dh. die TeilnehmerInnen müssen getestet, geimpft oder genesen sein. Deswegen bitten wir um Anmeldung bei: Mag.a Ulli Fuchs, Tel. 0650 510 92 78, e-mail: fuchs@kinoki.at

Related upcoming events

  • 23.09.2021 17:00 - 23.09.2021 20:00

    Freitag 23.September, 17 bis 20 Uhr
    Jodeln mit Anita und Conny
    Jodeln heißt Verbindung spüren. Zum eigenen Körper, zum Gegenüber, zu dem, was uns umgibt.
    Zunächst wollen wir also einmal in unseren Körpern ankommen und alles so vorbereiten, dass sich dann unsere Stimmen entfalten können. Dann werden wir die Töne einladen, in und durch uns durch zu schwingen und
    zueinander hin.
    Wir werden das Wesen und die Form des Jodelns kennen lernen, uns der Mehrstimmigkeit widmen und anhand 2 konkreter Jodler erforschen.

    Mit Anita Gröbl und Conny Knötig.
    Keine Vorkenntnisse nötig.
    Verbindliche Anmeldung bei Ulli Fuchs bis 10.9. erforderlich.

  • 25.09.2021 10:45 - 25.09.2021 18:00

    Die "Freie Akademie Meidling" lädt ins "Labor Alltagskultur"
    1120, Kolonieweg 48
    Alle Workshops dank der Förderung durch die MA7 kostenlos!
    Anmeldung bei Ulli Fuchs erforderlich (fuchs@kinoki.at, 0650 510 92 78)

    Samstag 25. September
    Atelierbesuch bei unserer Freundin Minna Antova in Baden.
    Wir treffen uns um 10.45 h am Bahnhof Wien Meidling, fahren mit der Schnellbahn nach Baden und besuchen dort Minna, die uns ihr aktuelles Schaffen präsentiert. Anschließend spazieren wir im schönen Helenental und besuchen einen Heurigen.
    Anmeldung bei Ulli Fuchs (zb. per PN) unbedingt erforderlich!
    https://www.facebook.com/events/356795848700110

  • 01.10.2021 15:00 - 01.10.2021 18:00


    Freitag, 1.Oktober 15 Uhr. Die beliebte Ausflugszone am Westrand von Wien, der Beginn des Wienerwalds, war ursprünglich eine Abfolge von Landschaftsgärten, beruhend auf der Gartenphilosophie des 18. Jahrhunderts. Garten präsentiert sich darin als Mischung von Natur und Kunst.
    Die an der TU Wien lehrende Gartenhistorikerin Eva Berger wird uns in einem Spaziergang durch den Pötzleinsdorfer Schloßpark über diese Tradition der Gartengestaltung informieren.
    Im Anschluß wollen wir noch dem am oberen Ende des Parks befindlichen Restaurant „Steierstöckl“ einen Besuch abstatten und bitten deshalb um Beachtung der 3G-Regel.

    Treffpunkt Endstation Strassenbahnlinie 41 Pötzleinsdorfer Schloßpark
    Teilnahme Kostenlos