Freie Akademie Meidling

Ein Covid-Antidepressionsprojekt zur Weltverbesserung des Kulturvereins „Labor Alltagskultur“ (ZVR 504142262), open air im Meidlinger Schrebergarten. Wir alle sind regelrecht ausgehungert nach zwischenmenschlichen Begegnungen, wieder Zusammensein-Dürfen mit lieben Menschen -sogar schon auch mit weniger lieben-, überhaupt: nach direkter, persönlicher Kommunikation, nach einem nicht-virtuellen, echten Austausch. Der lange Lockdown hat nicht nur ausgeprägten „Gesellschaftstigern“ schier Übermenschliches abverlangt, sondern wirklich allen WienerInnen, egal welchen Alters und Berufes: seien es die alten alleinstehenden Damen, die keinerlei Aufgabe haben, und damit kämpfen, nicht depressiv zu werden, oder alleinerziehende Mütter, die vor lauter Anstrengung und Überarbeitung im Gegenzug gar nicht wissen, wo ihnen der Kopf steht. Das Labor Alltagskultur hat das perfekte Angebot für alle Geplagten. 1120 Wien, Kolonieweg 48 (Nähe U6 Tscherttegasse) Bis auf weiteres gilt die 3G-Regel, dh. die TeilnehmerInnen müssen getestet, geimpft oder genesen sein. Deswegen bitten wir um Anmeldung bei: Mag.a Ulli Fuchs, Tel. 0650 510 92 78, e-mail: fuchs@kinoki.at