Sonntag 13. September: Lesungen der kritischen Literaturtage 2020

Zum Kalender
13.09.2020 15:00 - 20:00
Labor Alltagskultur
Telefon: 0650/5109278 / fuchs@kinoki.at
Labor Alltagskultur
Telefon:0650/5109278 / fuchs@kinoki.at
Adresse: Kolonieweg 48, 1120 Wien, Österreich

Sonntag 13. September 15-20h
Kritische Literaturtage

 

edition fabrik.transit: Sonja Gruber, Rahel Mayfeld und Rolf Seyfried: Neuerscheinungen.
https://www.fabriktransit.net/

edition exil: anna mwangi und vlatka frketic
http://www.zentrumexil.at/index.php?id=2

? PS-politisch schreiben?
https://www.politischschreiben.net/

Georg Tidl „Die Hände des Vaters“ Abgelehnte Einreichung zum Bachmann-Preis. Vorschau auf seinen Roman „Rene oder Eine bessere Welt ist möglich“, der im Verlag der Theodor Kramer Gesellschaft erscheinen wird.
https://theodorkramer.at/verlag/autor-innen/georg-tidl


corona-bedingt biete ich jeweils 20 gemütliche plätze (auf jeder gartenseite) und bitte um anmeldung: wir lesen im freien, ohne verstärkung, freie sitzplatzwahl mit abstand... wir wechseln bei jeder lesung die gartenseite, damit auch noch jeweils leise weiterdiskutiert werden kann, ohne den weiteren ablauf zu stören... der garten ist zum glück groß genug...

auch für knabberzeug und erfrischungsgetränke wird gesorgt sein!
und burgenländischen uhudla hab ich zu verkaufen, solipreis 13,- euro pro flasche (von den "roten störchen", vom abgesagten volksstimmefest...)


Also:
Freie Platzwahl mit Abstand!
Anmeldung erforderlich: ulli fuchs per fb oder fuchs@kinoki.at

Herzlichen Dank an die MA7 für die finanzielle Unterstützung!